FAQ · Alles was du über aktivierte 2DiE4 Nüsse wissen musst

Woher kommt der Name 2DiE4 - The Original?

«To die for something» ist eine Redewendung aus dem Englischen.
Sie bedeutet, dass etwas unwiderstehlich ist.
Auch haben wir Wurzeln in Australien, wo unser alter Freund Clive Lawler 2004 das Fermentieren von Nüssen perfektioniert und den Begriff «Activation» definiert hat. Damit hat er das Original der aktivierten Nüsse kreiert.
Er hat seine Nussfirma 2DiE4 getauft, weil einige seiner Freunde bei dem Verkosten seiner neuen Nusskreationen staunend sagten: Wowhhh, these nuts are «to die for»!
Auch wir waren sehr begeistert von Clives aktivierten Nüssen.
Er hat uns in seine Rezepte eingeweiht und inspiriert unsere eigenen Nüsse in Europa zu aktivieren, auch unter dem Namen: 2DiE4

2DiE4 in Europa

2012 haben wir selber angefangen unsere eigenen Nüsse in Bayern zu aktivieren.
Seither haben wir die Rezepte kontinuierlich weiterentwickelt und verfeinert.

Heute sitzen wir mit der 2DiE4 Live Foods GmbH in Königsdorf, im Bayrischen Alpenvorland.

 

UMAMI

Als ein japanischer Wissenschaftler die Existenz eines «fünften Geschmacks» entdeckte, nannte er ihn Umami. Es bedeutet «Köstlichkeit» oder einfach «lecker».
Wegen des Proteingehaltes können gewisse Lebensmittel durch langsames und zeitintensives Garen oder Fermentieren diesen Umami-Geschmack erlangen.
Wir bei 2DiE4 haben unserer Aktivierungsprozess so perfektioniert, dass unsere Nüsse diesen besonderen Geschmack haben.

 

Die Herkunft der 2DiE4-Rohstoffe?

Wir verwenden nur die besten Nüsse in 100% Rohkost Qualität, immer aus biologischem Anbau und so regional wie möglich.
Haselnüsse und Kürbiskerne aus Bayern. Walnüsse aus Bulgarien. Pistazien und Mandeln aus Spanien. Die Paranüsse sind aus dem bolivianischen Urwald und die Pekannüsse aus der Kap-Region in Südafrika.
Für die Quellwasser-Meersalz-Lösung verwenden wir je nach Nuss ein kroatisches oder bretonisches Meersalz.
Das Wasser fliesst direkt aus unserer hofeigenen Quelle.

 

Wie funktioniert der Aktivierungsprozess?

Die Nüsse in Rohkostqualität werden mehrere Stunden lang in einer Meersalz-Lösung eingeweicht. Dadurch wird der Keimungsprozess der Nuss in Gang gesetzt.
Anschließend werden sie abgetropft und auf Horten in den Trockenofen gelegt, wo sie je nach Nuss zwischen 24 und 48 lang, bei maximal 65° Grad Lufttemperatur getrocknet werden. Anschließend werden sie luftdicht verpackt.

 

Wie lange dauert der Aktivierungsprozess?

Je nach Nuss zwei bis drei Tage

 

Warum sollte man rohe Nüsse Aktivieren?

Alle rohen Nüsse und Samen enthalten natürliche Toxine und Antinährstoffe.
Samen haben nur eine zweckbestimmte Existenz: zu Bäumen zu wachsen.
Sie schützen ihre eigene zerbrechliche Haltbarkeit und ihr Keimungspotenzial mit natürlich vorkommenden Chemikalien. Diese Antinährstoffe, z.B. Phytine und andere Enzymhemmer, schmecken absichtlich bitter, um sich vor dem Verzehr durch Bakterien, Insekten und Menschen zu schützen.
Die Toxine und Antinährstoffe in allen Samen sorgen bei Menschen nicht nur für Unverdaulichkeit, sondern verbinden sich auch mit sämtlichen Mineralien und Vitaminen und rauben dem Esser einen Großteil der essenziellen Nährstoffe; die in Nüssen reichlich vorhanden sind.
Wenn Nüsse eingeweicht werden, quellen sie auf und treiben aus.
In diesem Moment lässt die Nuss alle chemischen Abwehrmechanismen fallen damit sie ihren Lebenszweck erfüllen kann – zu wachsen.

 

Wieso röstet ihr eure Nüsse nicht?

Die Röstung macht Nüsse zwar schön knackig und gibt ihr leckere Röstaromen, doch durch Hitze würde das zuvor achtsam erweckte Leben in der Nuss wieder zerstört werden.
Wir trocknen die Nüsse schonend, bei einer Lufttemperatur von weniger als 65° Grad. Enzyme, Proteine und Nährstoffe werden dabei nicht zerstört.
Die Fermentierung wird durch die richtige Trocknung nur angehalten und der Verdauungsprozess wird dann fortgesetzt, sobald sich die Nüsse beim Kauen im Mund mit dem Speichel vermischen.

 

Was bringt der Aktivierungsprozess sonst noch für Vorteile mit sich?

Bestimmte Proteine lösen allergische Reaktionen aus (wie z.B. Gluten in Weizen), weil sie im rohen Zustand schwer verdaulich sind. Der 2DiE4 Aktivierungsprozess unterstützt durch die ihm innewohnende Enzymaktivität die Umwandlung, bzw. Entschlüsselung von Nährstoffen. Alle Nüsse sind reich an pflanzlichen Proteinen, Mineralien und Vitaminen. Aktiviert sind noch wertvoller für Veganer, Vegetarier und alle anderen bewussten Menschen.
Sally Fallon z.B. schreibt in ihren Büchern ("Nourishing Traditions"), dass für eine optimale Gesundheit alle Nüsse in irgendeiner Weise vorgetränkt und vorverdaut werden sollten.

 

Ist das Aktivieren von Hülsenfrüchten ein Prozess, den man neu entdeckt hat?

Nein, ist er nicht. Das Einweichen im Salzwasser und das anschliessende Trocknen kennt man bereits seit hunderten von Jahren. Bereits Urvölker in Südamerika kannten die Vorteile und nutzten sie zu ihren Gunsten. Der zeitintensive Prozess ist dann durch das Effizienzdenken der Industrialisierung in Vergessenheit geraten.

 

Wie sieht es mit der Lagerung und Haltbarkeit aus?

Jede Packung 2DiE4 Live Foods ist mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum von 12 Monaten ab Produktion versehen.
Die Fermentierung jeglicher Lebensmittel verleiht nicht nur einen höheren Nährwert und nimmt dem Produkt Toxizität, sondern gibt ihm auch eine viel längere Haltbarkeit, da die Elemente, die ranzig werden oder verderben können, positiv umgewandelt wurden. Die aktivierten Nüsse von 2DiE4 sollten dazu luftdicht verschlossen, zwischen 12 und 21°C und vor Sonnenlicht geschützt aufbewahrt werden.

 

Mehr-wert!

Personen, die aktivierte Nüsse von 2DiE4 noch nicht probiert haben, könnten dazu neigen sie mit herkömmlichen Nüssen zu vergleichen, da sie optisch ähnlich aussehen. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein.
Der Preis kann anfangs etwas ambitioniert erscheinen.
Wird man sich über die bedeutenden gesundheitlichen Vorteile und den zeitintensiven Prozess der Herstellung des Endprodukts im Klaren, beginnt man den wahren Wert der aktivierten Nüsse zu verstehen.
Und hat er die Nüsse erstmal verkostet, wird er den 2DiE4 Geschmack und Crunch nie wieder missen wollen!

  

Liefert ihr auch in die Schweiz oder nach Liechtenstein?

Wir liefern nicht in die Schweiz oder nach Liechtenstein, jedoch kannst du unsere aktivierten Nüsse bei Réjane Rosenberger unter folgendem Link bestellen:
www.rejanerosenberger.com